News & Infos zu Elektroautos, Hybrid, LPG & CNG

Serieller Hybrid

Der sogenannte Serielle Hybrid ist nur eine Art des Hybridantriebes, aber zugegeben eine recht besondere und vom Konzept her ganz anders als ein paralleler Hybrid. Denn bei einem Seriellen Hybrid rückt der eigentliche „Hauptmotor“ oder eben Hauptantrieb, nämlich der konventionelle Verbrennungsmotor quasi in die zweite Reihe und dient dem Elektromotor – dieser ergo nun in erster Reihe – lediglich als Generator.

In der Praxis des Seriellen Hybrid sind Elektromotor und Verbrennungsmotor in Reihe angeordnet, wobei der Verbrennungsmotor lediglich als Generator und somit Strom- und Energielieferant dient, der E-Motor hingegen den eigentlichen Antrieb übernimmt. Tatsächlich übernimmt beim Hybridantrieb via Seriellen Hybrid allein der Elektromotor den Antrieb, ist dieser doch direkt mit der Antriebsachse verbunden – der eigentliche Verbrennungsmotor ist hingegen NICHT (direkt) mit der Antriebsache verbunden.

Serieller Hybrid gleich Elektroauto?

Nimmt man es genau, ist der Serielle Hybrid bereits ein Elektroauto, dessen Akkus jedoch nicht an einer Steckdose geladen werden wie bei das auch beim Plug-in-Hybrid möglich ist, sondern welches den nötigen Generator zum Aufladen der Akkumulatoren – eben beispielsweise einen Verbrennungsmotor – wie ebenso zur Stromversorgung des Elektromotors quasi bereits an Bord hat.

Der Vorteil beim Seriellen Hybrid, welcher oftmals auf einem Vollhybrid basiert, wie im Grunde bei jedem Hybridantrieb ist einmal mehr das Thema Downsizing. Sprich: Es kann ein kleinerer (Verbrennungs)Motor verwendet werden. Sollte dennoch mehr Leistung benötigt werden, als der Generator respektive der Verbrennungsmotor liefern kann, greift der Elektromotor auf die gespeicherte Energie in den Akkus zurück. Interessant beim Seriellen Hybrid ist zudem die Tatsache, dass durch die direkte Anbindung des Elektromotors an die Antriebsachse kein Getriebe mehr nötig ist, da bei einem E-Motor die Leistung sofort in voller Leistung zur Verfügung steht!

Vorteil des Seriellen Hybrid

Der nötige Generator beziehungsweise Energielieferant ist bereits an Bord, „tanken“ an der Steckdose ist nicht nötig. Ebenso kann der Hersteller beim Seriellen Hybrid das Prinzip des Downsizings anwenden, was jedoch ein typisches Merkmal des Hybridantriebs ist.

Der wirklich große Vorteil des Seriellen Hybrid liegt eher darin, dass der Verbrennungsmotor in einem optimalen Fenster betrieben werden kann, was die Drehzahl und somit das Drehmoment angeht. Hieraus ergibt sich eben der erwähnte „Trend“ Downsizing und ergo vor allem ein minimierter Benzinverbrauch wie ein ebenso minimierter CO2-Ausstoss.

Interessant beim Seriellen Hybrid ist letzten Endes noch der Punkt, dass dieser auch mit dem Parallelen Hybrid kombiniert werden kann, was im Fachjargon als Misch-Hybrid bezeichnet wird!

Nachteil des Seriellen Hybrid

Ein Nachteil des Seriellen Hybrid ist sicher die Energieumwandlung von mechanisch in elektrisch und dann wieder in mechanisch, also vom Verbrennungsmotor zum Elektromotor zur Antriebsachse. Daraus resultiert beim Seriellen Hybrid ein gewisses hohes Maß an (Mindest)Leistung, womit ein hohes Gewicht und ebenso Kosten einhergehen, weil die nötige Leistung quasi gleich dreifach vorhanden sein muss. Zudem muss die gesamte Elektronik an die Leistung des Hybridfahrzeuges angepasst werden, ebenso gilt der Serielle Hybrid als eher schwach, geht es um die Höchstgeschwindigkeit des Hybridautos.

Beispiele Serieller Hybrid

Bekannte Beispiele und Hybridautos in Serie oder in kommender Serie sind der Opel Ampera beziehungsweise dessen US-amerikanischer Pendant Chevrolet Volt, welche von der amerikanischen Mutterfirma GM allerdings gern als reine Elektroautos angepriesen werden…


Werbung

Girokonto für null Euro

Green-Motors.DE Social Web

Green-Motors.de auf TwitterGreen-Motors.de auf FacebookGreen-Motors.de RSS Feed

Werbung

Benutzeranmeldung

Wer ist online

Zur Zeit sind 1 Benutzer und 8 Gäste online.

Benutzer online

  • menace

Eingetragen in...

Blogverzeichnisblogtotal.de

foxload.comBlogverzeichnis Bloggerei.de