News & Infos zu Elektroautos, Hybrid, LPG & CNG

  • warning: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead in /var/www/web136/htdocs/includes/unicode.inc on line 349.
  • warning: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead in /var/www/web136/htdocs/includes/unicode.inc on line 349.
  • warning: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead in /var/www/web136/htdocs/includes/unicode.inc on line 349.
  • warning: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead in /var/www/web136/htdocs/includes/unicode.inc on line 349.

Formel E: Aguri bringt zur Saison 2015/2016 eigenen E-Motor

Takumo Sato Amlin Aguri Formel E

In Peking wurde im September das erste Rennen der Formel E ausgetragen, wobei die Boliden in der ersten Saison technisch identisch sind. Doch schon zur zweiten Saison ändert sich das, beispielsweise bringt Aguri einen eigenen Motor.

Zur zweiten Saison 2015/2016 will die Formel E weg von der Einheitsserie und den technischen Wettkampf fördern. Tatsächlich stehen längst einige Teams - Mahindra, Venturi, e.dams (Renault), Abt (Audi) - im „Verdacht“, zur neuen Saison einen eigenen Elektroantrieb zu planen, um sich entsprechende Vorteile zu verschaffen. Seitens der neuen Rennserie ist das auch so gewollt, nun gibt es eine erste offizielle, aber weniger erwartete Bestätigung.

Offiziell: Aguri plant eigenen (Formel) E-Motor

Das japanische Amlin Aguri-Team hat via Technikchef Peter McCool enthüllt, zur neuen Saison eine eigene Antriebseinheit zu entwickeln. McCool zufolge arbeite das Team sogar „schon eine ganze Weile“ am neuen E-Motor, obwohl es noch einige Unklarheiten im Reglement gäbe. Anfang nächsten Jahres will man den neuen Elektroantrieb jedenfalls fertig haben, um diesen zur neuen Testsaison ausprobieren zu können.

In Peking fuhr Aguri übrigens dank Satos (Bild) schnellste Rennrunde zwei Punkte ein, in Malaysia sitzt jedoch Stammfahrer Felix da Costa wieder im Cockpit.

Bild: Formula E Holdings


Werbung

Girokonto für null Euro

Extra: Infos zum Umweltbonus

Förderung Elektroautos und Plug-in-Hybridautos

Green-Motors.DE Kurzporträt

Green-Motors.de ist seit Ende 2010 das deutschsprachige Portal rund um alternative Fahrzeuge wie Elektroautos oder Hybride. Seither ist Green-Motors.de auf über 3.500 Seiten (Stand 11/2015) angewachsen, Tendenz steigend.

Neben täglichen Nachrichten bietet Green-Motors.de Infos zu entsprechenden Green Cars mit alternativen Elektroantrieb, Hybridtechnik oder LPG (Autogas) und CNG (Erdgas).

Sie haben Fragen, Anregungen, Wünsche? Dann schreiben Sie uns doch eine kurze Mail. Werbepartner und Sponsoren sind ebenfalls willkommen.

Green-Motors.DE Social Web

Green-Motors.de auf TwitterGreen-Motors.de auf FacebookGreen-Motors.de RSS Feed

Werbung

Green-Motors.DE Partnerseiten

100 Prozent Ökostrom

Benutzeranmeldung

Wer ist online

Zur Zeit sind 0 Benutzer und 5 Gäste online.

Eingetragen in...

Blogverzeichnisblogtotal.de

foxload.comBlogverzeichnis Bloggerei.de

Wir sind klimaneutral!