News & Infos zu Elektroautos, Hybrid, LPG & CNG

Nun doch? Bundesrat verlangt 5.000 Euro Stromer-Förderung

BMW i3

In den USA und anderen Staaten ist es durchaus üblich, Elektroautos mit finanziellen Zuschüssen zu fördern. Deutschland sperrte sich bisher, hat aber umso höhere Ziele. Nun scheint eine Förderung nicht mehr unmöglich.

Es klingt nach einer kleinen Sensation: Der Bundesrat (Länderkammer) will den Privat-Kauf von Elektroautos - wohl aufgrund der bisher eher schlechten Absatzzahlen - mit 5.000 Euro unterstützen. Ein BMW i3 (Bild) oder ein VW-eGolf würden somit nur noch knapp 30.000 Euro kosten. Kleines Aber: Die Idee des Bundesrats ist lediglich eine Aufforderung an die Bundesregierung, fix ist also noch lange nichts.

Förderung für Elektroautos: Bundesrat plädiert für ja

Modelle mit Plug-in-Hybrid möchte die Länderkammer ebenfalls staatlich bezuschussen, wenn auch nur mit 2.500 Euro. Für die Förderung müssten die Steckerhybride jedoch weniger als 50 Gramm CO2 pro Kilometer emittieren oder mindestens 40 Kilometer rein elektrisch fahren können. Ein Oberklassemodell wie der Mercedes S 500 Plug-in mit einer CO2-Emission von 65 g/km beziehungsweise einer rein elektrischen Reichweite von maximal 44 Kilometer wäre somit außen vor.

Der Vorschlag baut zudem auf zwei Stufen auf. Stufe eins greift zum 1. Januar 2017, wenn Elektroautos weniger als fünf Prozent der Neuzulassungen ausmachen. Stufe zwei folgt zum 1. Januar 2018, wenn Stromer nicht mindestens fünf Prozent der Neuzulassungen stellen. Für das Gewerbe sieht die Länderkammer zudem eine Sonderabschreibung für Elektroautos wie ebenso für Ladestationen vor, um den Aufbau der Infrastruktur zu unterstützen. Sogar e-Bikes will der Bundesrat fördern, hierzu scheinen aber noch keine konkreten Ideen vorzuliegen.

Der Entwurf wird nun an den Bundestag weitergeleitet, was innerhalb von sechs Wochen geschehen soll. Eine eventuelle Förderung könnte also bis Ende August beschlossen sein. Das zuletzt abgesegnete EmoG sieht lediglich die Nutzung von Busspuren oder kostenloses Parken vor.

Bild: BMW


Werbung

Girokonto für null Euro

Extra: Infos zum Umweltbonus

Förderung Elektroautos und Plug-in-Hybridautos

Green-Motors.DE Kurzporträt

Green-Motors.de ist seit Ende 2010 das deutschsprachige Portal rund um alternative Fahrzeuge wie Elektroautos oder Hybride. Seither ist Green-Motors.de auf über 3.500 Seiten (Stand 11/2015) angewachsen, Tendenz steigend.

Neben täglichen Nachrichten bietet Green-Motors.de Infos zu entsprechenden Green Cars mit alternativen Elektroantrieb, Hybridtechnik oder LPG (Autogas) und CNG (Erdgas).

Sie haben Fragen, Anregungen, Wünsche? Dann schreiben Sie uns doch eine kurze Mail. Werbepartner und Sponsoren sind ebenfalls willkommen.

Green-Motors.DE Social Web

Green-Motors.de auf TwitterGreen-Motors.de auf FacebookGreen-Motors.de RSS Feed

Werbung

Green-Motors.DE Partnerseiten

100 Prozent Ökostrom

Benutzeranmeldung

Wer ist online

Zur Zeit sind 0 Benutzer und 6 Gäste online.

Eingetragen in...

Blogverzeichnisblogtotal.de

foxload.comBlogverzeichnis Bloggerei.de

Wir sind klimaneutral!