News & Infos zu Elektroautos, Hybrid, LPG & CNG

  • warning: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead in /var/www/web136/htdocs/includes/unicode.inc on line 349.
  • warning: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead in /var/www/web136/htdocs/includes/unicode.inc on line 349.
  • warning: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead in /var/www/web136/htdocs/includes/unicode.inc on line 349.
  • warning: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead in /var/www/web136/htdocs/includes/unicode.inc on line 349.

Model E? Ford plant 320-km-Stromer als Model 3-Rivale

Ford Focus Electric

300 Kilometer wären für Elektroautos unnötig, meinte Ford zuletzt. Doch nun planen auch die Amerikaner einen Stromer mit über 320 Kilometer Reichweite, der dem Tesla Model 3 Paroli bieten soll - möglicherweise sogar als Model E.

Rolle rückwärts bei Ford? Die Tage posaunten die Amis noch, dass ein Elektroauto keine 300 Kilometer schaffen muss. Statt auf Reichweite setze man bei der neuen Generation des Focus Electric lieber auf einen günstigen Preis und halte die Akkus daher so klein wie möglich. Die Konkurrenz baut hingegen sehr wohl auf Reichweite: General Motors verspricht mit dem Chevrolet Bolt aka Opel Ampera-e 320 Kilometer, Tesla mit seinem Model 3 sogar annähernd 350 Kilometer.

Ford Elektroauto: Stromer & Doppelherz?

Laut Car and Driver plant Ford daher wohl ebenfalls einen solchen 300-km-Stromer. Ford-Chef Mark Fields persönlich kündigte diesen auf einem Investoren-Meeting an, tatsächlich würde Ford längst an einem solchen Elektroauto arbeiten. Laut Automotive News könnte dieser Ford-Stromer nicht nur als reines Elektroauto kommen, sondern ebenso als Plug-in-Hybrid und Hybrid ohne Stecker - was bis dato aber nur Spekulationen sind. Die Idee wäre jedoch weder neu oder abwegig, geht doch Hyundai mit seinem neuen Ioniq denselben Weg.

Noch interessanter wird es übrigens beim Namen, den der Ford-Stromer bekommen könnte: Model E. Den hatte eigentlich Tesla Motors für seinen Model 3 auserkoren, doch Ford war bei der Sicherung der Namensrechte schneller. Gebaut werden könnte der Ford Model E ab 2019 in Mexiko.

Bild: Ford - Quelle: automobil-produktion.de


Werbung

Girokonto für null Euro

Extra: Infos zum Umweltbonus

Förderung Elektroautos und Plug-in-Hybridautos

Green-Motors.DE Kurzporträt

Green-Motors.de ist seit Ende 2010 das deutschsprachige Portal rund um alternative Fahrzeuge wie Elektroautos oder Hybride. Seither ist Green-Motors.de auf über 3.500 Seiten (Stand 11/2015) angewachsen, Tendenz steigend.

Neben täglichen Nachrichten bietet Green-Motors.de Infos zu entsprechenden Green Cars mit alternativen Elektroantrieb, Hybridtechnik oder LPG (Autogas) und CNG (Erdgas).

Sie haben Fragen, Anregungen, Wünsche? Dann schreiben Sie uns doch eine kurze Mail. Werbepartner und Sponsoren sind ebenfalls willkommen.

Green-Motors.DE Social Web

Green-Motors.de auf TwitterGreen-Motors.de auf FacebookGreen-Motors.de RSS Feed

Werbung

Green-Motors.DE Partnerseiten

100 Prozent Ökostrom

Benutzeranmeldung

Wer ist online

Zur Zeit sind 0 Benutzer und 7 Gäste online.

Eingetragen in...

Blogverzeichnisblogtotal.de

foxload.comBlogverzeichnis Bloggerei.de

Wir sind klimaneutral!