News & Infos zu Elektroautos, Hybrid, LPG & CNG

Hyundai Ioniq Elektro: EV-Produktion wird hochgefahren

Mit dem Hyundai Ioniq Elektro scheint dem koreanischen Autobauer ein gewisser Wurf gelungen zu sein. Wobei der Stromer sogar erfolgreicher ist als erwartet. Wegen der hohen Nachfrage will Hyundai die Produktion um 50 Prozent steigern.

Hyundai Ioniq Elektro

Hybrid, Elektro und Plug-in-Hybrid; als dieses Dreierlei ist der Hyundai Ioniq zu ordern. Den Start machte der Ioniq Hybrid im Oktober 2016, im Dezember gleichen Jahres folgte der EV. Zum Sommer 2016 rollt nun der Ioniq Plug-in-Hybrid ins Autohaus - mit einem Durst von nur 1,1 Liter. Zumindest bei vollem Akku. Jedenfalls scheint der Ioniq gut gefragt, besonders der reine EV. Kunden warten derzeit vier bis fünf Monate auf ihren bestellten Stromer.

Hyundai Ioniq Elektro: 1.800 Einheiten ab Juli?

Daher will Hyundai die Produktion nun deutlich steigern und zwar um 50 Prozent. In Zahlen heißt das pro Monat 1.800 statt der bisherigen 1.200 Einheiten. Vor dem Juli 2017 rollen aber nicht mehr Elektroautos aus dem Werk, eventuell auch erst später. Die Hälfte der Hyundai Ioniq Elektro ist zudem für den koreanischen Markt gedacht. Die andere Hälfte der Produktion geht ins Ausland.

Hyundai glaubt sogar an einen weiteren Boom. Daher könnte die Produktion des Hyundai Ioniq Elektro irgendwann auf 4.000 Einheiten im Monat steigen. 2.000 EVs wären dann wieder für Korea, der Rest für das Ausland. Von Auto Bild und Schwacke wurde der Ioniq übrigens gerade zum Wertmeister 2017 unter den Elektroautos gekürt.

Bild: Hyundai - Quelle: electrive.net


Werbung

Girokonto für null Euro

Green-Motors.DE Social Web

Green-Motors.de auf TwitterGreen-Motors.de auf FacebookGreen-Motors.de RSS Feed

Werbung

Benutzeranmeldung

Wer ist online

Zur Zeit sind 1 Benutzer und 8 Gäste online.

Benutzer online

  • menace

Eingetragen in...

Blogverzeichnisblogtotal.de

foxload.comBlogverzeichnis Bloggerei.de