News & Infos zu Elektroautos, Hybrid, LPG & CNG

Autoverkauf Händler vs. Privat: Vorteile & Gefahren

Alle Jahre wieder ist ein neues Auto fällig. Doch was mit dem „Alten“ machen? Verkaufen ist klar. Aber an Händler oder privat? Daran scheiden sich die Geister. Green-Motors.DE zeigt Vorteile, nennt aber auch die Gefahren.

Autoverkauf Händler vs. Privat: Vorteile & Gefahren

Es ist mal wieder so weit: Ein neuer Wagen steht vor der Tür, nun muss der alte Gebrauchte weg. Für die Autoverwertung ist dieser aber noch zu schade. Also geht der Alte in den Verkauf. Doch wo springt mehr heraus? Bei einem gewerblichen Händler? Oder bei einem Verkauf an privat? Und vor allen: wo lauern Gefahren?

Autoverkauf an Händler: Vor- & Nachteile

Die Vorteile bei einem Autoverkauf an einen gewerblichen Händler wie etwa beim Autoankauf Düsseldorf liegen auf der Hand: Rundum-Service. Fahrzeugbewertung sowie Abholung und Abmelden des Fahrzeugs erfolgen in einem Zug. Dazu gibt es Geld sofort und zwar in der Regel bar auf die Hand. Außerdem hat ein Händler die nötigen Unterlagen parat, sprich: einen Kaufvertrag. So ist alles schriftlich festgehalten, der Verkäufer in gut einer Viertelstunde aller Sorgen ledig. Schneller und bequemer geht der Verkauf des alten Gebrauchtwagens nicht. Zumal, wenn der Händler nicht nur im Autoankauf tätig ist, sondern auch im Autoverkauf. So ist der alte Wagen prompt mit einem Neuwagen bzw. jungen Gebrauchten verrechnet. Selbst bei Finanzierung.

Auf der anderen Seite birgt der Autoverkauf an einen Händler aber auch ein paar Nachteile. Punkt eins - und das ist der wichtigste überhaupt -, ist der Preis. Ein Händler will vor allem eines: Geld verdienen. Daher rückt er kaum mehr Geld heraus als nötig, sondern eher weniger. Da der Händler zudem tief in der Materie steckt, erkennt dieser anhand des Zustands, Laufleistung und TÜV des Fahrzeugs, was dieser grob geschätzt wert ist. Wobei ein Händler auch gleich eventuelle Kosten sieht. Zum Beispiel für die Aufbereitung des Wagens. So erzielt dieser im Verkauf einen besseren Preis. Eventuell sind auch ein paar Reparaturen - Stichwort Reifen, Bremsen oder Auspuff - nötig, was den Preis prompt mindert.

Von daher gilt beim Händler quasi die „Nur-die-Hälfte-Devise“: Ist der alte Gebrauchte 4.000 Euro wert, bietet ein Händler nur 2.000 Euro.

Autoverkauf an privat: Vor- & Nachteile

Entsprechend kann der Verkauf des Gebrauchtwagen an privat (deutlich) mehr Geld bringen. 2.000 Euro mehr oder weniger sind schon spürbar. Bei gut erhaltenen und noch wenig alten Autos - speziell in höheren Segmenten - gilt das natürlich umso mehr. Kein Wunder also, dass selbst Händler von einem Trend hin zum Privatverkauf sprechen. Hauptargument für den Verkauf an privat ist also das Geld. Das Aber folgt prompt: Damit sind die Vorteile eine Privatverkaufs genannt.

Denn auf der anderen Seiten gibt es gleich einige Nachteile. Zum einen ist der Aufwand bei einem Privatverkauf erheblich größer. Da sind Annoncen in Zeitung oder Internet zu schalten, mitunter sogar kostenpflichtig. Dann folgt der Kontakt mit gleich mehreren Interessenten, die natürlich alle verhandeln und möglichst günstig kaufen wollen. Parallel sind Termine für Besichtigungen und Probefahrten zu machen. Letztere gehen selbstredend zu Kosten des Verkäufers, Stichwort Sprit. Nebenbei kann obendrein der Zeitaufwand erheblich sein. Ein Kaufvertrag ist ebenfalls nötig. Hier helfen allerdings Vorlagen im Netz, wie etwa vom ADAC. Wichtig: Zwar gilt auch ein mündlicher Vertrag, zur Absicherung bei einem späteren Streit ist eine schriftliche Version aber generell cleverer. Zuletzt sind bei einem Privatverkauf auch noch Zulassung und Versicherung zu informieren.

Drei Tipps sind daher beim Privatverkauf des Gebrauchtwagens zwingend zu beachten.

  1. Zum einen ist eine Wertermittlung des Fahrzeuges eine gute Idee. So haben Autoverkäufer schwarz auf weiß und vor allem von Experten ermittelt, was das Kfz (noch) wert ist. Dieser Tipp ist übrigens auch bei einem Verkauf an einen Händler ein guter Rat.
  2. Zweitens sollten Autoverkäufer auf einen „Ausschluss der Sachmängelhaftung“ achten.
  3. Drittens ist ein Verkauf in der Familie oder im Bekanntenkreis selten eine gute Idee. Gibt es nachher Ärger mit dem Fahrzeug, ist Streit quasi programmiert.

Gefahren & Vergleich beim Autoverkauf

Zuletzt noch einmal der Vergleich beim Autoverkauf an Händler und privat samt den Vor- und Nachteilen (in roter Schrift) in Tabellenform.

Autoverkauf an Händler Autoverkauf an privat
+ Komplettservice aus einer Hand + evtl. höherer Verkaufserlös
+ Bargeld sofort auf die Hand - Aufwand für Inserate
+ kein Aufwand, keine Kosten - Verhandlung mit Interessenten
+ evtl. leichtere Neuanschaffung - Management von Besichtigungen
- wahrscheinlich weniger Erlös - Kosten (& Zeit) für Probefahrten
  - Wege (Zulassung, Versicherung)

Werbung

Girokonto für null Euro

Extra: Infos zum Umweltbonus

Förderung Elektroautos und Plug-in-Hybridautos

Green-Motors.DE Kurzporträt

Green-Motors.de ist seit Ende 2010 das deutschsprachige Portal rund um alternative Fahrzeuge wie Elektroautos oder Hybride. Seither ist Green-Motors.de auf über 3.500 Seiten (Stand 11/2015) angewachsen, Tendenz steigend.

Neben täglichen Nachrichten bietet Green-Motors.de Infos zu entsprechenden Green Cars mit alternativen Elektroantrieb, Hybridtechnik oder LPG (Autogas) und CNG (Erdgas).

Sie haben Fragen, Anregungen, Wünsche? Dann schreiben Sie uns doch eine kurze Mail. Werbepartner und Sponsoren sind ebenfalls willkommen.

Green-Motors.DE Social Web

Green-Motors.de auf TwitterGreen-Motors.de auf FacebookGreen-Motors.de RSS Feed

Werbung

Green-Motors.DE Partnerseiten

100 Prozent Ökostrom

Benutzeranmeldung

Wer ist online

Zur Zeit sind 0 Benutzer und 9 Gäste online.

Eingetragen in...

Blogverzeichnisblogtotal.de

foxload.comBlogverzeichnis Bloggerei.de

Wir sind klimaneutral!