News & Infos zu Elektroautos, Hybrid, LPG & CNG

Dacia Spring 2024: Facelift startet ab 16.900 Euro

Dacia bleibt seiner „Günstig-Devise treu“: Der jüngst aufgefrischte Spring ist ab Mitte April sowie ab 16.900 Euro zu haben. Damit bietet der Dacia Spring 2024 das „beste Elektro-Preis-Leistungs-Verhältnis auf dem Markt“.

Dacia Spring 2024

Dacia rollt die Modellpflege des Spring zum Händler. Ab 16. April ist der Stromer in drei Linien erhältlich. Als Basispreis nennen die Rumänen 16.900 Euro. Dafür verspricht die Renault-Tochter „viele Neuerungen“. Und zwar sowohl bei Design, Interieur, Ausstattungen, Lackierungen, Multimedia und Assistenten. Der neue Spring wird außerdem mit dem bereits bei der kommenden Duster Generation vorgestellten YouClip-System ausgestattet. Die drei serienmäßigen Montagepunkte können zur Befestigung einer Ablagetasche, eines Smartphone-Halters oder des raffinierten 3-in-1-Würfel genutzt werden.

Sechs Lackierungen, Multimedia in Serie

Zur Option stehen jedenfalls sechs Farbtöne, darunter die brandneuen Lackierungen Brick Red und Safari-Beige. Serie ist obendrein das Multimediasystem Media Control, allerdings mit einer Steuerung über Bedienelemente am Lenkrad. Immerhin verfügt das System über zwei Lautsprecher, Bluetooth und einem USB-Anschluss. In der Toplinie Extreme (ab 19.900 Euro) ist das Media Nav Live-System Standard, das dann einen Touchscreen in zehn Zoll enthält. Sowie Connected Services, ein Navigationssystem mit Echtzeit-Verkehrsbedingungen und Apple CarPlay und Android Auto.

Neue Assistenten im Dacia Spring 2024 nennt der Hersteller mit

  • automatische Notbremser (inkl. Erkennung von Fußgängern, Radfahrern und Bikern),
  • Verkehrszeichenerkennung,
  • Einparkhilfe hinten,
  • Notrufsignal,
  • Spurwechselwarner,
  • Spurhalteassistent,
  • Fahreraufmerksamkeitsüberwachung und
  • Notruf (eCall).

Pfiffig sind zudem einige Detaillösungen wie der optionale Frunk (35 l) oder die neue Vehicle-To-Load-Technologie (V2L). Letztere kann outdoor kleinere E-Geräte wie Elektrogrill, Kaffeemaschine oder die elektrische Luftpumpe mit Energie versorgen.

Dacia Spring 202: zwei E-Motoren

Als Antrieb stehen wie gehabt zwei Motoren zur Wahl. Den Einstieg macht der Spring 45 mit entsprechend 44 PS (33 kW). Ab der mittleren Linie Expression ist der Spring 65 mit 48 kW bzw. 65 PS zu haben. Den Verbrauch verrät die rumänische Marke im Mix und nach WLTP mit jeweils 14,6 kW/100 km. Das dürfte auch am geringen Fahrzeuggewicht von gerade mal 984 kg liegen. Beim Akku mit 27,4 kWh bleibt es. So kommt der Spring immerhin 220 km, in der Stadt sogar bis zu 300 km weit.

Bild: Renault / Dacia / © He&Me / Publicis Conseil, BEAM


Werbung

Girokonto für null Euro

Green-Motors.DE Social Web

Green-Motors.de auf TwitterGreen-Motors.de auf FacebookGreen-Motors.de RSS Feed

Werbung

Benutzeranmeldung

Wer ist online

Zur Zeit sind 1 Benutzer und 12 Gäste online.

Benutzer online

  • menace

Eingetragen in...

Blogverzeichnisblogtotal.de

foxload.comBlogverzeichnis Bloggerei.de