News & Infos zu Elektroautos, Hybrid, LPG & CNG

Toyota bZ4X 2024: mehr Ausstattung, dennoch billiger

Zugegeben: Der Modellname ist nach wie vor sperrig. Dafür verspricht der Toyota bZ4X 2024 laut Hersteller mehr Effizienz und mehr Ausstattung. Trotzdem macht Toyota das Elektro-SUV deutlich billiger.

Toyota bZ4X 2024

Toyota frischt seinen Stromer bZ4X auf. Die wichtigsten Infos vorab: Der Stromer wird effizienter und bekommt eine erweiterte Komfort- und Sicherheitsausstattung. Dennoch ist das vollelektrische Modell fortan günstiger: Zu haben ist der Japaner ab 42.900 Euro. Damit ist das SUV nun zehn Prozent billiger.

Drei Linien, dicke Ausstattung

Im Angebot stehen übrigens drei Linien. Schon das Basismodell „Comfort“ enthält Features wie LED-Scheinwerfer und -Tagfahrlicht, Rückfahrkamera oder elektrisch einstell-, beheiz- und anklappbaren Außenspiegel. Ferner das schlüssellose Zugangssystem Smart-Key und eine Zwei-Zonen-Klimaautomatik mit Vorheiz- bzw. Vorkühl-Funktion und Wärmepumpe. Sicherheit verspricht das bekannte Toyota Safety Sense Paket, das diverse Assistenten wie

  • eine adaptive Geschwindigkeitsregelanlage,
  • das Pre-Collision System samt Notbremser und Kreuzungsassistent,
  • Spurhalteassistent,
  • Fernlichtassistent und
  • Verkehrszeichenerkennung

kombiniert. Die digitalen Instrumente in sieben Zoll paart Toyota zudem mit dem Toyota Smart Connect Multimediasystem. Dieses bringt einen Touchscreen in acht Zoll sowie eine Cloud-basierte Navigation mit. Clever: Bei aktivierter Routenplanung erfährt der Fahrer nun direkt, wann und wo die Akkuladung 50 bzw. 20 Prozent erreicht. Entsprechend kann der Fahrer Stopps an vorgeschlagenen öffentlichen Ladepunkten einplanen. Ebenfalls Serie ist ein neuer Wärmetauscher, der die DC-Ladezeiten besonders bei kühlen Außentemperaturen verkürzt.

Toyota bZ4X 2024 Team Deutschland

Die mittlere Linie nennt Toyota fortan „Team Deutschland“. Diese bietet ab 47.490 Euro zum Beispiel die bislang höheren Ausstattungen vorbehaltenen Matrix-LED-Scheinwerfer. Mehr Sicherheit versprechen außerdem

  • ein Toter-Winkel-Warner,
  • der Aufmerksamkeitsassistent DMC und
  • die neue automatische Aktivierung der Warnblinkanlage.

Neben den Vordersitzen und dem Lenkrad ist erstmals auch die Frontscheibe beheizbar. Die 360-Grad-Kamera macht in Verbindung mit den Einparkhilfen vorne und hinten das Manövrieren auf kleinstem Raum zum Kinderspiel. Komplettiert ist die Ausstattung mit einer elektrischen Heckklappe, Privacy Verglasung, einem kabellosen Smartphone-Ladegerät und dem Toyota Smart Connect Plus System. Dieses berücksichtigt neben der Cloud- auch eine Onboard-Navigation und stellt diese auf einem größeren Display in 12,3 Zoll dar.

Lounge: Vollausstattung im Topmodell

Das Topmodell „Lounge“ ab 49.990 Euro setzt schließlich auf Vollausstattung. Sitzheizung gibt es auch im Fond, die Vordersitze erhalten zusätzlich mit Belüftung. Davon ab kann der Toyota bZ4X 2024 in der Lounge-Version selbständig in Parklücken steuern. Optisch setzen die 20 Zoll große Räder einen Eyecatcher.

Mit dem optionalen Sky & Sound Paket gibt es zudem für 2.790 Euro Aufpreis ein JBL Soundsystem und ein Panoramaglasdach. Sowie eine Metallic- und Zweifarblackierung.

Toyota bZ4X 2024: 204 oder 218 Elektro-PS

Als Antrieb stehen dem Japaner gleich zwei E-Motoren zur Wahl. Erstens ein Fronttriebler mit 150 kW (204 PS). Oder zweitens ein Allrader mit 160 kW (218 PS) mit E-Motoren an beiden Achsen.

Gleich ist jeweils der Lithium-Ionen-Akku mit 71,4 kWh. Dieser erlaubt im Mix und nach WLTP bis zu 513 km Reichweite. An einem Schnelllader (DC) mit 150 kW ist der Akku in „rund 30 Minuten zu 80 Prozent aufgeladen“. Das Laden erleichtern die Japaner zudem mit der Toyota Charging Network Karte. Diese erlaubt das Aufladen an mehr als 650.000 öffentlichen Ladepunkten. Daheim ist das Laden mit einer 22-kW-Wallbox möglich. Apropos: Den Verbrauch nennt Toyota mit 14,4 (150 kW) bzw. 16,9 kWh/100 km (160 kW).

Auf den Akku gewährt Toyota zehn Jahre bzw. 1.000.000 km Garantie. Privat- ebenso wie Gewerbekunden erhalten obendrein mit dem neuen Toyota Elektrobonus eine Förderung von 8.000 Euro. Erhältlich ist der Toyota bZ4X 2024 somit schon ab 34.900 Euro.

Bild: Toyota


Werbung

Girokonto für null Euro

Green-Motors.DE Social Web

Green-Motors.de auf TwitterGreen-Motors.de auf FacebookGreen-Motors.de RSS Feed

Werbung

Benutzeranmeldung

Wer ist online

Zur Zeit sind 0 Benutzer und 12 Gäste online.

Eingetragen in...

Blogverzeichnisblogtotal.de

foxload.comBlogverzeichnis Bloggerei.de