News & Infos zu Elektroautos, Hybrid, LPG & CNG

Alles sicher: VW e-up überzeugt im ADAC Crashtest [VIDEO]

VW e-up ADAC Crashtest 2013

Die ersten Elektros stehen längst im Autohaus und konnten ebenso in Crashtests überzeugen. Nun hat sich der ADAC mal wieder an einem solchen Stromer probiert, nämlich am neuen e-up von VW. Fazit der ADAC-Tester: Alles ist sicher!

Dem ADAC zufolge zeigt der VW e-up trotz Elektroantrieb und 250-Kilo-Akku gegenüber konventionellen Fahrzeugen keinen Sicherheitsunterschied, obendrein setzt der vollelektrische Wolfsburger eine neue Bestmarke in punkto CO2-Emission. Vergleichswerte kann der ADAC durchaus vorweisen, wurde 2011 doch bereits der VW up mit Verbrennungsmotor gecrasht.

ADAC: e-up genauso sicher wie konventioneller up

Die Fahrgastzelle des Elektroautos blieb beim Crash jedenfalls „vollständig intakt“, weder Akku noch Leitungen zeigten bei der Simulation mit 64 km/h keine großen Schäden. Damit bestätigt der VW e-up die guten Ergebnisse, die der ADAC 2011 bereits mit dem Mitsubishi i-MiEV erzielte.

Außerdem zeichnet der ADAC den VW e-up als sauber aus. Im eigenen Umweltranking ADAC EcoTest erreicht der Stromer 101 Punkte und damit fünf von fünf Sterne. Der CO2-Ausstoß beträgt laut ADAC 77 g/km, womit der VW e-up eine neue Bestmarke setzt. Ein Manko zeigt der e-up zuletzt aber doch: 26.900 Euro sind nicht unbedingt billig. Mehr zum Crashtest verrät der Autoclub in der Novemberausgabe seiner ADAC Motorwelt.


Bild & Video: ADAC


Werbung

Girokonto für null Euro

Green-Motors.DE Social Web

Green-Motors.de auf TwitterGreen-Motors.de auf FacebookGreen-Motors.de RSS Feed

Werbung

Benutzeranmeldung

Wer ist online

Zur Zeit sind 0 Benutzer und 10 Gäste online.

Eingetragen in...

Blogverzeichnisblogtotal.de

foxload.comBlogverzeichnis Bloggerei.de