News & Infos zu Elektroautos, Hybrid, LPG & CNG

VW I.D. Buzz: Elektro-Bus feiert Europremiere in Genf

Sein Debüt gab es bereits in Detroit, nun zeigt sich der VW I.D. Buzz erstmals in der alten Welt. Auf dem Genfer Autosalon 2017 (9. bis 19. März) steht diese Woche die Europapremiere des Elektro-Bus im Retro-Style an.

VW I.D. Buzz 2017

Nach der Weltpremiere auf der NAIAS feiert der VW I.D. Buzz sein Europadebüt - und zwar in Genf. Optisch und technisch gibt es jedoch keine Neuerungen. Wie in L.A. ist der VW I.D. Buzz auf Basis des MEB (XL) mit zwei E-Motoren versehen. Beide liefern jeweils 150 kW bzw. zusammen 275 kW (374 PS). Ein Akku mit 111 kWh erlaubt 600 km Reichweite (NEFZ).

VW I.D. Buzz: Treffen mit Urahn VW T1

Der Genfer Autosalon ist für den VW I.D. Buzz nach Detroit übrigens schon die dritte Station. Ebenfalls im Januar fand ein Treffen des VW I.D. Buzz mit seinem Urahn T1 in Miami statt. Zwischen dem T1 und I.D. Buzz liegen zwar 70 Jahre, die Gene des legendären Bulli aber leben im E-Bus fort. Nämlich maximale Raumausnutzung auf dem Platz einer Mittelklasse. Tatsächlich bietet der Bus mit seinem Maßen von 4.942 mm Länge, 1.976 mm Breite sowie 1.963 mm Höhe für - laut VW - „außergewöhnliche Raumdimensionen in seiner Klasse“.

Außerdem besticht der VW I.D. Buzz mit multivariablen Sitzen und digitaler Vernetzung. Der I.D. Buzz gilt bereits als zweite Studie der I.D. Serie, mit welcher VW 2020 in die Serie gehen will. Ob allerdings der I.D. Buzz in Serie gebaut wird, ist derzeit noch offen.

Bild: Volkswagen


Werbung

Girokonto für null Euro

Green-Motors.DE Social Web

Green-Motors.de auf TwitterGreen-Motors.de auf FacebookGreen-Motors.de RSS Feed

Werbung

Benutzeranmeldung

Wer ist online

Zur Zeit sind 0 Benutzer und 7 Gäste online.

Eingetragen in...

Blogverzeichnisblogtotal.de

foxload.comBlogverzeichnis Bloggerei.de