News & Infos zu Elektroautos, Hybrid, LPG & CNG

Genf: Artega zeigt Elektro-Sportler auf Basis des GT

Artega ist dem Sportwagenfan mittlerweile ein Begriff, selbst wenn der Hersteller erst 2006 gegründet wurde. Auf Basis seines GT aber präsentiert Artega just in Genf einen E-Sportler!

Mit dem Artega SE zeigt Artega derzeit auf dem Genfer Autosalon tatsächlich einen auf Elektroantrieb umgerüsteten Artega GT, welcher allein mit Elektromotor 250 km/h Spitze erreicht. Der Artega SE ist sogar schneller in der Beschleunigung als der konventionelle GT, der auf einen Motor von Volkswagen mit 3,6 Litern Hub und 300 PS setzt.

Trotz dessen Pferdestärken beschleunigt der Artega SE eine halbe Sekunde schneller als die Flunder mit Benziner und kommt sogar auf 380 PS (280 kW). In nur 4,3 Sekunden knackt der SE die 100-km/h-Marke, der GT braucht hingegen 4,8 Sekunden. Bei jeweils einen E-Motor pro Seite im Artega SE (Sport Electric) allerdings auch kein Wunder, zumal die E-Motoren getrennt arbeiten.

Die nötige Energie speichert der Aertega SE in Lithium-Ionen-Polymer-Akkus, wobei die insgesamt 16 Module über den ganzen Sportwagen verteilt sind: zwölf Module sind im Heck eingebaut, vier hingegen in der Front. Das Gewicht der Akkus liegt bei 310 Kilo, 150 Kilo wiegt zudem der Elektroantrieb, weswegen der Artega SE mit 1.400 Kilo etwas über 100 Kilo schwerer als der Artega GT mit seinen 1.285 Kilo ist. Dafür aber glänzen die Akkus mit einer Kapazität von 37 Kilowattstunden (350 Volt Spannung), die eine Reichweite von bis zu 300 Kilometer ermöglichen sollen. Innerhalb von nur 90 Minuten sollen die Akkus außerdem wieder aufgeladen sein...

Clever ist die Idee der Rekuperation (Energierückführung), die sofort in Kraft tritt, wenn der Fuß vom Gaspedal des Elektro-Sportler genommen wird. In der niedrigsten Stufe ist sogar das „Segeln“ genannte Dahingleiten möglich, eine Schwäche zeigt der Artega SE letzten Endes aber doch. Gegenüber dem Artega GT für 83.900 Euro kostet die E-Version Sport Electric nämlich mehr als das Doppelte - 178.500 Euro um genau zu sein!


Werbung

Girokonto für null Euro

Extra: Infos zum Umweltbonus

Förderung Elektroautos und Plug-in-Hybridautos

Green-Motors.DE Kurzporträt

Green-Motors.de ist seit Ende 2010 das deutschsprachige Portal rund um alternative Fahrzeuge wie Elektroautos oder Hybride. Seither ist Green-Motors.de auf über 3.500 Seiten (Stand 11/2015) angewachsen, Tendenz steigend.

Neben täglichen Nachrichten bietet Green-Motors.de Infos zu entsprechenden Green Cars mit alternativen Elektroantrieb, Hybridtechnik oder LPG (Autogas) und CNG (Erdgas).

Sie haben Fragen, Anregungen, Wünsche? Dann schreiben Sie uns doch eine kurze Mail. Werbepartner und Sponsoren sind ebenfalls willkommen.

Green-Motors.DE Social Web

Green-Motors.de auf TwitterGreen-Motors.de auf FacebookGreen-Motors.de RSS Feed

Werbung

Green-Motors.DE Partnerseiten

100 Prozent Ökostrom

Benutzeranmeldung

Wer ist online

Zur Zeit sind 0 Benutzer und 8 Gäste online.

Eingetragen in...

Blogverzeichnisblogtotal.de

foxload.comBlogverzeichnis Bloggerei.de

Wir sind klimaneutral!