News & Infos zu Elektroautos, Hybrid, LPG & CNG

Offiziell: Tesla Model S und Tesla Model X mit 100 kWh

Tesla Model S 2016

Die Spatzen pfiffen es seit Wochen von den Dächern, nun ist es offiziell: Tesla bringt den 100-kWh-Stromer. Model S und Model X sind künftig mit 100 kWh zu ordern, allerdings erklärt Tesla damit auch das „technische Limit“.

Erste Gerüchte brachte ein Hacker im Umlauf, der in der Tesla-Software den Hinweis „P100“ fand. Vor wenigen Tagen gewährten dann die Niederländer die offizielle Typzulassung für Europa, nun macht Tesla den 100-kWh-Stromer offiziell. Sowohl Tesla Model S und Tesla Model X können künftig mit einem 100-kWh-Akku geordert werden. Das Aber folgt auf dem Fuß, denn laut Tesla-CEO Elon Musk sei man damit am „technischen Limit angelangt“. Weiter aufwärts geht es also nicht mehr, zumal Musk auch von „extremen Schwierigkeiten“ bei der Entwicklung spricht.

Tesla P100D: In 2,5 Sekunden auf 100 km/h

Dafür hat Tesla schon erste Daten zu den neuen Elektroautos parat. So rennt der Tesla Model S P100D in nur 2,5 Sekunden von null auf 60 Meilen (96 km/h), der schwerere Tesla Model X P100D braucht 2,9 Sekunden. Musk feiert seine Stromer daher als die schnellsten Serienautos der Welt. Nur LaFerrari und Porsche 918 Spyder sind laut Musk schneller, werden allerdings in limitierter Auflage gebaut. Die Bezeichnung P100D verrät Fans wohl schon den dualen Allrad mit einem E-Motor auf Vorder- und Hinterachse sowie die Auslegung der Autos auf Performance (P).

Die Reichweite der 100-kWh-Stromer nennt Tesla Motors schließlich mit 613 (S) beziehungsweise 542 Kilometern (X) laut NEFZ. Im praxisnäheren US-Zyklus EPA sinken die Reichweiten auf 507 (S) und 465 Kilometer (X). Die neuen 100-kWh-Akkus nutzen übrigens die gleichen Akkuzellen wie die anderen Batterien, sind aber in einer neuen Architektur vereint. Aufgrund der komplexen Pakete wären Produktion und damit Verfügbarkeit der Batterien derzeit eingeschränkt. Billig sind die neuen 100-kWh-Varianten von Model S und Model X ebenfalls nicht. Die neuen Topmodelle kosten mindestens 134.500 (S) respektive 135.500 US-Dollar (X). Euro-Preise noch keine bekannt.

Bild: Tesla Motors


Werbung

Girokonto für null Euro

Extra: Infos zum Umweltbonus

Förderung Elektroautos und Plug-in-Hybridautos

Green-Motors.DE Kurzporträt

Green-Motors.de ist seit Ende 2010 das deutschsprachige Portal rund um alternative Fahrzeuge wie Elektroautos oder Hybride. Seither ist Green-Motors.de auf über 3.500 Seiten (Stand 11/2015) angewachsen, Tendenz steigend.

Neben täglichen Nachrichten bietet Green-Motors.de Infos zu entsprechenden Green Cars mit alternativen Elektroantrieb, Hybridtechnik oder LPG (Autogas) und CNG (Erdgas).

Sie haben Fragen, Anregungen, Wünsche? Dann schreiben Sie uns doch eine kurze Mail. Werbepartner und Sponsoren sind ebenfalls willkommen.

Green-Motors.DE Social Web

Green-Motors.de auf TwitterGreen-Motors.de auf FacebookGreen-Motors.de RSS Feed

Werbung

Green-Motors.DE Partnerseiten

100 Prozent Ökostrom

Benutzeranmeldung

Wer ist online

Zur Zeit sind 0 Benutzer und 8 Gäste online.

Eingetragen in...

Blogverzeichnisblogtotal.de

foxload.comBlogverzeichnis Bloggerei.de

Wir sind klimaneutral!