News & Infos zu Elektroautos, Hybrid, LPG & CNG

Offiziell: Nissan ersetzt ab 2018 Renault in Formel E

Gerüchte gibt es schon seit dem Sommer, nun ist es offiziell. Nissan ersetzt Renault in der Formel E. Zwar noch nicht nur zur neuen Saison, dafür aber zur fünften anno 2018/2019. Der Deal ist bereits von der Formel E bestätigt.

Nissan Formel E

Nissan steigt als erster Hersteller Nippons in die Formel E ein. Zur übernächsten Saison 2018/2019 übernehmen die Japaner die Lizenz von Renault bzw. e.dams. Renault fährt noch die vierte Saison 2017/2018, dann sagen die Franzosen Au revoir. Anschließend will sich Renault laut Manager Thierry Koskas voll und ganz auf die Formel 1 konzentrieren. In der Königsklasse mischt der Autobauer seit 2016 wieder als Werksteam mit.

Formel E: Renault raus, Nissan rein

Dabei war Renault seit dem Start der Formel E anno 2014/2015. In drei Jahren holten die Franzosen alle drei Titel bei den Teams. Mit Sébastien Buemi gewann Renault-e.dams außerdem 2015/2016 den Titel der Fahrer. Sowie zwei Vize-Titel. Die Bilanz von Renault in der Formel Elektroantrieb kann sich also mehr als sehen lassen.

Formel E Chef Alejandro Agag freut sich jedenfalls auf den ersten japanischen Hersteller in der Rennserie. Zumal Nissan im Segment der Elektroautos alles andere als unbekannt ist und mit dem Nissan Leaf den meistverkauften Stromer der Welt stellt. Erst die Tage stellte Nissan mit dem Leaf II dessen neue Generation vor. Möglich übrigens, dass die Übernahme des Renault-Teams durch Nissan Folgen hat. Zwar sind beide Fahrer - Sébastien Buemi sowie Nicolas Prost - bis zum Ende der Saison 2018/2019 fix. Gerüchte über neue Fahrer gibt es trotzdem. Zum Beispiel um Jann Mardenborough, der als Gamer zu Nissan kam und seit fünf Jahren für die Motorsportsparte Nismo ins Lenkrad greift. Die Leitung des Teams übernimmt dagegen wohl wie bisher e.dams.

Ein Jahr später steigen übrigens zur dann sechsten Saison 2019/2020 Mercedes und Porsche in die Formel E ein. BMW und Audi verstärken bei ihren Partnern Andretti bzw. Abt sogar schon jetzt ihr Engagement.

Bild: Formula E Holdings


Werbung

Girokonto für null Euro

Extra: Infos zum Umweltbonus

Förderung Elektroautos und Plug-in-Hybridautos

Green-Motors.DE Kurzporträt

Green-Motors.de ist seit Ende 2010 das deutschsprachige Portal rund um alternative Fahrzeuge wie Elektroautos oder Hybride. Seither ist Green-Motors.de auf über 3.500 Seiten (Stand 11/2015) angewachsen, Tendenz steigend.

Neben täglichen Nachrichten bietet Green-Motors.de Infos zu entsprechenden Green Cars mit alternativen Elektroantrieb, Hybridtechnik oder LPG (Autogas) und CNG (Erdgas).

Sie haben Fragen, Anregungen, Wünsche? Dann schreiben Sie uns doch eine kurze Mail. Werbepartner und Sponsoren sind ebenfalls willkommen.

Green-Motors.DE Social Web

Green-Motors.de auf TwitterGreen-Motors.de auf FacebookGreen-Motors.de RSS Feed

Werbung

Green-Motors.DE Partnerseiten

100 Prozent Ökostrom

Benutzeranmeldung

Wer ist online

Zur Zeit sind 1 Benutzer und 7 Gäste online.

Benutzer online

  • menace

Eingetragen in...

Blogverzeichnisblogtotal.de

foxload.comBlogverzeichnis Bloggerei.de

Wir sind klimaneutral!