News & Infos zu Elektroautos, Hybrid, LPG & CNG

VW ID.4 & ID.5: neuer Antrieb, neues Infotainment

Neuer Antrieb, neues Infotainment: So erklärt Volkswagen das Upgrade für seine Stromer ID.4 und ID.5. Interessant ist vor allem der aufgefrischte Antrieb, der mehr Leistung und Effizienz verspricht. Alle Infos...

VW ID.4 & VW ID.5 Upgrade 2023

Volkswagen frischt seine Elektroautos ID.4 und ID.5 auf. Ein neues Infotainment verspricht eine intuitive Bedienung, ein neuer Elektroantrieb mehr Leistung und Effizienz. Zu bestellen ist das „Upgrade“ ab sofort - zu alten Preisen.

Mehr Elektro-Power & Effizienz

Der neue Antrieb mit 75 (!) Prozent mehr Drehmoment kommt in den Linien Pro sowie GTX zum Einsatz. Optimiert sind bei diesem die hintere E-Maschine sowie die 77-kWh-Batterie. Der Motor liefert nun 210 kW (286 PS) und damit 60 kW mehr als zuvor. Das Drehmoment steigt sogar von 310 auf 545 Nm und damit um 235 Nm. Der ID.4 Pro 4Motion kommt mit der neuen hinteren E-Maschine plus dem E-Motor auf der Vorderachse ebenfalls auf eine Systemleistung von 210 kW (286 PS). Somit 15 kW bzw. 21 PS mehr als das alte Modell.

Apropos Allrad: Die Allradmodelle GTX kommen künftig auf eine Systemleistung von 250 kW (340 PS). Somit steigt deren Leistung um 30 PS (41 PS). Damit knacken die GTX-Modelle nun deutlich die 6,0-Sekunden-Marke beim Sprint. Denn sowohl ID.4 GTX wie auch ID.5 GTX erledigen den Spurt von null auf 100 km/h neuerdings in 5,4 Sekunden. Die Top Speed bleibt dagegen mit 180 km/h gleich. Die Pro-Modelle legen wiederum von 160 auf ebenfalls 180 km/h zu. Der ID.4 Pure mit 125 kW (170 PS) riegelt wie gehabt bei 160 km/h ab.

Dafür legt Volkswagen beim Akku mit 77 kWh nach. Zum einen steigt die Reichweite. Der ID.4 Pro schafft im Mix und nach WLTP nun bis zu 550 km (+17 km). Der ID.5 Pro bis zu 556 km (+11 km). Die Ladeleistung bleibt übrigens bei 135 kW. Die GTX-Modelle ziehen hingegen nun mit bis zu 175 kW frischen Saft. So laden diese in nur zehn Minuten für weitere 178 km. Auch beim Basismodell ID.4 Pure mit 52-kWh-Akku steigt die Ladeleistung dezent von 110 auf 115 kW.

VW ID.4 & ID.5: neues Infotainment

Das ebenfalls optimierte Infotainment verspricht Volkswagen zufolge eine intuitive Bedienung. Möglich macht diese eine neue, schnellere Software der „nächsten Generation“ mit mehr Funktionen. Neu sind jedenfalls der größere Screen mit 12,9 Zoll (32,8 cm) und die Menüstruktur. Ebenfalls aufgefrischt ist das Digital Cockpit (Serie) mit dem optionalen Augmented-Reality-Head-up-Display. Die Touchslider für Klima und Radio sind künftig beleuchtet. Das Multifunktionslenkrad mit einer neuen Bedienlogik versehen. Der Wählhebel nun wie im ID.7 separat als Lenkstockhebel ausgelegt. Neu ist zudem der Sprachassistent IDA mit weiteren Funktionen. Zum Beispiel bietet dieser nun cloudbasierte Informationen zu Wetter, Sportereignissen oder Börsenkursen. Optional ist ein Soundsystem von Harman Kardon mit 480 Watt und zehn Lautsprechern samt Center-Speaker und Subwoofer zu ordern.

Apropos ordern: VW ID.4 und VW ID.5 sind weiterhin zum alten Grundpreis erhältlich. Sprich: ab 40.335 (ID.4) bzw. 48.970 Euro (ID.5).

Bild: Volkswagen


Werbung

Girokonto für null Euro

Green-Motors.DE Social Web

Green-Motors.de auf TwitterGreen-Motors.de auf FacebookGreen-Motors.de RSS Feed

Werbung

Benutzeranmeldung

Wer ist online

Zur Zeit sind 0 Benutzer und 19 Gäste online.

Eingetragen in...

Blogverzeichnisblogtotal.de

foxload.comBlogverzeichnis Bloggerei.de