News & Infos zu Elektroautos, Hybrid, LPG & CNG

Tesla Motors: Alles anders mit Premiummodell Model S?

Bisher hat die US-amerikanische E-Schmiede Tesla Motors quasi nur ein Eisen im Feuer, 2012 aber folgt E-Streich Nummer zwei. Und mit dem neuen Modell wird sich einiges ändern!

Tatsächlich ist der Sportler Tesla Roadster derzeit das einzigste Modell in der Tesla-Familie, 2012 mit dem neuen Tesla Model S aber dürfte vieles für die Kalifornier anders werden. Wird der Roadster etwa in England bei Lotus Cars gebaut, wird die neue Oberklasse ein echter Ami - für den „Neuen“ übernahm Tesla von Teilhaber Toyota kurzerhand ein Werk in der US-Heimat.

Vom neuen S-Modell will Tesla pro Jahr sogar 20.000 Modelle bauen, vom Tesla Roadster (auf Basis des Lotus Elise) hingegen wurden bisher gerade mal 1.500 Stück verkauft. Dabei ist der Sportler mit reinrassigem Elektroantrieb schon drei Jahre auf dem Markt, Promis wie Arnold Schwarzenegger oder George Clooney stromern seitdem lautlos durch die Gegend. Im Gegensatz zum Tesla Roadster ist der Tesla Model S zudem eine echte Eigenentwicklung: „Wir haben auf einem weißen Blatt begonnen und das Auto von vorn bis hinten selbst entwickelt“, O-Ton Peter Rawlinson (Chef-Entwickler) bei Spiegel Online.

Das Ergebnis: Eine knapp fünf Meter lange Oberklasse/Obere Mittelklasse aus Alu in Bauart eines Coupés, der wie der Roadster allein auf E-Power setzt. Die Top-Idee des neuen Model S aber steckt unter der Motorhaube, denn die Reichweite kann quasi vom Kunden selbst bestimmt werden. Die Basisversion (57.000 US-Dollar) bietet 250 Kilometer Reichweite, Version Nummer zwei (67.000 US-Dollar) 370 Kilometer und die Topversion (77.000 US-Dollar) sogar ganze 480 Kilometer.

Die anvisierte Käufergruppe sind nicht nur Umweltschützer und Fans des Elektroautos, sondern alle Premium-Käufer. Teslas Idee jedenfalls scheint tatsächlich zu funktionieren, 3.500 Modelle des Tesla Model S sind bereits vorbestellt. Nach den USA ist zudem Deutschland der zweitwichtigste Markt, obwohl vom Roadster hierzulande gerade mal um die 100 Stück herum summen. 2013 kommt der neuen Premium-Stromer (wahrscheinlich) in Deutschland auf den Markt und damit in gewisser Weise sogar in die Heimat, Mercedes-Benz nämlich ist genauso wie Toyota Teilhaber bei Tesla Motors...


Werbung

Girokonto für null Euro

Extra: Infos zum Umweltbonus

Förderung Elektroautos und Plug-in-Hybridautos

Green-Motors.DE Kurzporträt

Green-Motors.de ist seit Ende 2010 das deutschsprachige Portal rund um alternative Fahrzeuge wie Elektroautos oder Hybride. Seither ist Green-Motors.de auf über 3.500 Seiten (Stand 11/2015) angewachsen, Tendenz steigend.

Neben täglichen Nachrichten bietet Green-Motors.de Infos zu entsprechenden Green Cars mit alternativen Elektroantrieb, Hybridtechnik oder LPG (Autogas) und CNG (Erdgas).

Sie haben Fragen, Anregungen, Wünsche? Dann schreiben Sie uns doch eine kurze Mail. Werbepartner und Sponsoren sind ebenfalls willkommen.

Green-Motors.DE Social Web

Green-Motors.de auf TwitterGreen-Motors.de auf FacebookGreen-Motors.de RSS Feed

Werbung

Green-Motors.DE Partnerseiten

100 Prozent Ökostrom

Benutzeranmeldung

Wer ist online

Zur Zeit sind 0 Benutzer und 6 Gäste online.

Eingetragen in...

Blogverzeichnisblogtotal.de

foxload.comBlogverzeichnis Bloggerei.de

Wir sind klimaneutral!