News & Infos zu Elektroautos, Hybrid, LPG & CNG

Daimler: Gemeinsame Elektroauto-Plattform mit Geely?

Die Wellen schlugen hoch, als Geely bzw. ein gewisser Li Shufu quasi über Nacht fast zehn Prozent der Anteile an Daimler erwarb. Mittlerweile haben sich die Wogen geglättet. Sogar eine Kooperation scheint nun möglich - bei Elektroautos.

Mercedes Generation EQ

Fast zehn Prozent erwarb Li Shufu über seinen Investmentfirma Geely - zu der auch der gleichnamige chinesische Autobauer zählt - von Daimler. Erbaut waren die Schwaben davon eher wenig. Tatsächlich schien Li Shufu mehr als unwillkommen. Dennoch: Der Chinese gilt seither als größter Anteilseigner von Daimler. Der Schock scheint in Stuttgart nun jedenfalls überwunden. Wie manager-magazin.de meldet, könnte sich Daimler nun doch eine Kooperation mit Geely vorstellen. Die „Grenzen“ einer solchen Zusammenarbeit „stecken“ die Stuttgarter gerade ab.

Daimler „steckt“ Kooperation mit Geely ab

Zum Beispiel könnte sich Daimler die Entwicklung einer gemeinsamen Plattform für Elektroautos vorstellen. Eine solche ist bei Geely bereits in Arbeit. Eben diese will Geely auch anderen Autobauern anbieten. Ungewöhnlich ist das nicht. Schließlich spart die Branche auf diese Art und Weise seit jeher horrende Kosten. Zumal auch Daimler unter seinem Label EQ eine neue Elektro-Generation plant. Los geht es 2019 mit dem SUV EQS. Eine gemeinsame Produktion von Batteriezellen liege allerdings nicht in Daimlers Interesse.

Dafür wäre wiederum die Lieferung von Motoren und weiterer Komponenten an Volvo - seit 2010 eine 100-Prozent-Tochter von Geely - eine Idee. Möglich wäre zudem, dass Daimler „ein paar Prozent“ der Volvo-Anteile übernehme. Auch das wäre in der Branche nicht neu. Stichwort Renault und Nissan. Auch Daimler ist an anderen Autobauern beteiligt. Zum Beispiel eben an Renault und Nissan (sowie andersherum) oder auch Aston Martin. Zusammen mit Renault entwickelte Daimler zudem die neuen Generationen von Renault Twingo und smart. Mit seinem Partner BYD bietet Daimler mit dem Denza zudem einen Stromer speziell für den Markt in China an.

Bild: Daimler - Quelle: manager-magazin.de


Werbung

Girokonto für null Euro

Extra: Infos zum Umweltbonus

Förderung Elektroautos und Plug-in-Hybridautos

Green-Motors.DE Kurzporträt

Green-Motors.de ist seit Ende 2010 das deutschsprachige Portal rund um alternative Fahrzeuge wie Elektroautos oder Hybride. Seither ist Green-Motors.de auf über 3.500 Seiten (Stand 11/2015) angewachsen, Tendenz steigend.

Neben täglichen Nachrichten bietet Green-Motors.de Infos zu entsprechenden Green Cars mit alternativen Elektroantrieb, Hybridtechnik oder LPG (Autogas) und CNG (Erdgas).

Sie haben Fragen, Anregungen, Wünsche? Dann schreiben Sie uns doch eine kurze Mail. Werbepartner und Sponsoren sind ebenfalls willkommen.

Green-Motors.DE Social Web

Green-Motors.de auf TwitterGreen-Motors.de auf FacebookGreen-Motors.de RSS Feed

Werbung

Green-Motors.DE Partnerseiten

100 Prozent Ökostrom

Benutzeranmeldung

Wer ist online

Zur Zeit sind 0 Benutzer und 7 Gäste online.

Eingetragen in...

Blogverzeichnisblogtotal.de

foxload.comBlogverzeichnis Bloggerei.de

Wir sind klimaneutral!