News & Infos zu Elektroautos, Hybrid, LPG & CNG

Faraday Future: Neues E-Auto-Startup - Apple an Bord?

Tesla Motors machte es vor, nun drängen immer mehr Startups hinterher. Neuester „Konkurrent“ ist Faraday Future (ebenfalls) aus Kalifornien, hinter dem angeblich Apple stecken könnte. Das besagen zumindest Gerüchte.

Faraday Future Teaser

Faraday Future sorgt seit einiger Zeit für Wirbel. Das Startup aus dem kalifornischen Gardena will ab 2017 Elektroautos bauen und investiert für ein entsprechendes Werk gerade eine Milliarde US-Dollar. Dem ersten Stromer will man rasch sechs weitere (E)Modelle folgen lassen. 400 Mitarbeiter sind bereits eingestellt, die von BMW, Ford, General Motors, Ferrari oder auch Google einiges an Erfahrung mitbringen. Nick Sampson etwa arbeitete als Chassis-Ingenieur am Tesla Model S, Richard Kim als Designer an BMW i3 und BMW i8, Silva Hit war Antriebs-Chef beim Chevrolet Volt.

Große Töne? FF verspricht höchste Akku-Energiedichte

Vollmundig verspricht FF sogar die höchste Akku-Energiedichte, die der Markt derzeit beziehungsweise 2017 bieten kann. Neben dem Verkauf will Faraday Future auch bei Autovermietung und Carsharing mitmischen. Einen CEO hat Faraday Future übrigens bisher nicht vorgestellt. Am Wochenende gab es nun die nächsten Meldungen zum Startup, die vor allem die Frage des Geldes klären könnten.

Prompt gibt es nämlich einen großen Namen, der als Geldgeber versteckt hinter FF stehen könnte: Apple. Für Apple als heimlichen Investor spricht einiges. So hat der Elektronik-Gigant einige frühere Tesla-Mitarbeiter angeheuert. Dass der iPhone-Hersteller an einem eigenen (autonomen) Auto mit Elektroantrieb arbeitet, ist nicht neu. Möglicherweise gliedert Apple nun aber die Stromer-Produktion aus? So könnte Apple seine Pläne besser geheim halten.

Offiziell ist Apple als Geldgeber natürlich nicht. Zumal andere Spuren nach China führen sollen.

Bild: Future Faraday


Werbung

Girokonto für null Euro

Extra: Infos zum Umweltbonus

Förderung Elektroautos und Plug-in-Hybridautos

Green-Motors.DE Kurzporträt

Green-Motors.de ist seit Ende 2010 das deutschsprachige Portal rund um alternative Fahrzeuge wie Elektroautos oder Hybride. Seither ist Green-Motors.de auf über 3.500 Seiten (Stand 11/2015) angewachsen, Tendenz steigend.

Neben täglichen Nachrichten bietet Green-Motors.de Infos zu entsprechenden Green Cars mit alternativen Elektroantrieb, Hybridtechnik oder LPG (Autogas) und CNG (Erdgas).

Sie haben Fragen, Anregungen, Wünsche? Dann schreiben Sie uns doch eine kurze Mail. Werbepartner und Sponsoren sind ebenfalls willkommen.

Green-Motors.DE Social Web

Green-Motors.de auf TwitterGreen-Motors.de auf FacebookGreen-Motors.de RSS Feed

Werbung

Green-Motors.DE Partnerseiten

100 Prozent Ökostrom

Benutzeranmeldung

Wer ist online

Zur Zeit sind 0 Benutzer und 10 Gäste online.

Eingetragen in...

Blogverzeichnisblogtotal.de

foxload.comBlogverzeichnis Bloggerei.de

Wir sind klimaneutral!