News & Infos zu Elektroautos, Hybrid, LPG & CNG

Lexus GS 450h

Lexus GS 450h 2012

Als GS 450h präsentierte die japanische Nobelmarke Lexus auf der New York International Auto Show 2005 die Hybridversion seiner Oberen Mittelklasse GS dritter Generation (2005 bis 2012), welche erst kurz zuvor auf der NAIAS 2005 in Detroit vorgestellt wurden war. Zwei Jahre (2007) später kam der Lexus GS 450h tatsächlich auf den Markt - mit bekannter Technik.

Wenig überraschend baut der Lexus GS 450h auf den Hybrid Synergy Drive der Toyota-Mutter, wobei Lexus die Idee als Lexus Hybrid Drive vermarktet; seit 2012 übrigens in zweiter Generation.

Lexus GS 450h: Sportlimousine mit Doppelantrieb

Die Idee Premium und Hybrid jedenfalls ist kaum neu, schließlich war es die Toyota-Tochter, welche mit dem RX 400h - heute RX 450h - den Vollhybrid ins Premiumsegment brachte. Verbaut war dem ersten Lexus GS 450h ein 3,5-Liter-V6 mit 218 kW/296 PS sowie ein Elektromotor mit weiteren 147 kW/200 PS, was eine Systemleistung von 254 kW oder 345 Pferden ergab.

Lexus GS 450h 2005
Erste hybride Generation: Lexus GS 450h, Version 2005 bis 2007

Der Sprint von null auf Tempo 100 in nur 5,9 Sekunden dürften beim Lexus GS 450h I trotz seiner gut zwei Tonnen Leergewicht daher kaum überraschen, trotzdem kam der Edel-Hybrid mit 7,7 l/100 km (CO2 180 g/km) aus. Als typische Obere Mittelklasse glänzte der erste Lexus GS 450h außerdem mit einer gewissen Ausstattung, beispielsweise dynamischen Kurvenlicht, adaptives Geschwindigkeitsregelsystem, bis zu zwölf Airbags oder dem radargestützten „Pre-Crash Safety System“; ebenso mit Leder oder Echtholz.

Echter Vollhybrid: Der GS 450h kann auch elektrisch

Wie seine hybriden Geschwister Lexus CT 200h (Kompaktmodell), Lexus RX 450h (SUV) oder Lexus LS 600h (Oberklasse) waren dem Lexus GS 450h einige Kilometer und bis zu 40 km/h allein mit Elektroantrieb möglich, Kostenpunkt der Oberen Mittelklasse mit Doppelherz waren knappe 61.000 Euro (März 2011). Auf der IAA 2011 wurde schließlich der neue Lexus GS 450h auf Basis der vierten GS-Generation präsentiert.

Lexus GS 450h 2012
Zweite Premium-Generation mit Hybrid: Lexus GS 450h seit 2012

In seinen Ausmaßen bleibt der neue Lexus GS 450h auf dem Niveau seines Vorgängers, auch beim Elektroantrieb gibt es keine Neuerungen. Der 3,5-Liter-V6 als Verbrenner fällt hingegen mit 292 PS um vier PS schwächer aus, erfüllt dafür jedoch die Abgasnorm Euro 5, obendrein wurden Verbrauch und Emissionen gesenkt.

Lexus GS 450h: Zweite Generation und (Premium)Konkurrenz

Tatsächlich ist der Durst des Lexus GS 450h dank optimierten Hybridantrieb auf knappe 5,9 l/100 km kombiniert gesunken, der CO2-Ausstoss auf 146 g/km. Prompt gewann der neue Lexus GS 450h einen Vergleichstest gegen BMW und Infiniti, Konkurrenz findet der Japaner in entsprechenden Hybridautos der Oberen Mittelklasse wie Audi A6 hybrid, BMW ActiveHybrid 5, Infiniti M35h oder Mercedes E 300 BlueTEC Hybrid (letztgenannter mit Dieselhybrid).

Lexus GS 450h 2012
Interieur: Innen zeigt der GS 450h seine Premiumklasse (Fotos Lexus)

Preislich liegt der Lexus GS 450h mit 54.750 Euro (Stand Januar 2013) ebenfalls auf einen Level mit seiner Konkurrenz, wobei Audi und Mercedes-Benz etwas günstiger; Infiniti nur unverhältnismäßig, BMW hingegen deutlich teurer ist. Erstmals wird der Voll-Hybrid (rein elektrisch vier Kilometer) als Sportversion Lexus GS 450h F Sport angeboten, die bei gleichen Leistungsdaten, aber mehr Ausstattung gute 17.000 Euro mehr kostet.

Datenblatt: Technische Daten Lexus GS 450h
(3. Generation 2005 bis 2012)

Fahrzeug & Maße

  • Klasse: Obere Mittelklasse
  • Karosserie: Limousine (Sufenheck), Viertürer
  • Länge: 4.825 (4.850*) mm
  • Breite: 1.820 mm (ohne Außenspiegel)
  • Höhe: 1.430 mm
  • Radstand: 2.850 mm
  • Spur: 1.535/1.540 (1.540/1.545*) mm (vorn/hinten)
  • Gewicht: 1.940 bis 2.005 (1.865 bis 1.930*) kg
  • Kofferraum: 280 (320*) l

* Modellpflege 2010

Lexus GS 450h 2005
Lexus GS 450h Heckansicht: Modell aus den Jahren 2005 bis 2007

Motor & Antrieb

  • Motor: V6-Benziner
  • Hubraum: 3,5 l, 3.456 ccm
  • Leistung: 218/296 kW/PS
  • Drehmoment: 368 Nm (bei 4.800 U/min)
  • Tankvolumen: 65 l
  • Leistung E-Motor: 147/200 kW/PS
  • Drehmoment: 275 Nm (bei 0 - 3.840 U/min)
  • Batterie: Nickel-Metallhydrid-Akku (NiMH)
  • Kapazität: ? kWh
  • Systemleistung: 254/345 kW/PS
  • Systemdrehmoment: 620 Nm (bei 4.800 U/min)
  • Getriebe: stufenlose variable Automatik
  • Antrieb: Heckantrieb
  • Schadstoffklasse: Euro 4

Fahrleistungen & Verbrauch

  • Spitze: 250 (240*) km/h
  • 0 - 100 km/h: 5,9 Sekunden
  • Verbrauch: Super
  • innerorts: 9,2 (9,1*) l/100 km
  • außerorts: 7,2 (7,0*) l/100 km
  • kombiniert: 7,9 (7,6*) l/100 km
  • CO2: 186 (180*) g/km (kombiniert)
  • Preis: ab 60.810 Euro (März 2011)

* Modellpflege 2010

Lexus GS 450h 2010
Facelift 2010: Aufgefrischte Version des GS 450h 2010 bis 2012

Datenblatt: Technische Daten Lexus GS 450h
(4. Generation seit 2012)

Fahrzeug & Maße

  • Klasse: Obere Mittelklasse
  • Karosserie: Limousine (Sufenheck), Viertürer
  • Länge: 4.850 mm
  • Breite: 1.840 mm (ohne Außenspiegel)
  • Höhe: 1.455 mm
  • Radstand: 2.855 mm
  • Spur: 1.580/1.600 (1.580/1.560*) mm (vorn/hinten)
  • Gewicht: 1.855 (1.895 bis 1.985*) kg
  • Kofferraum: 482 l

* Daten Lexus GS 450h F Sport

Lexus GS 450h 2012
GS 450h Technik: Vorn Verbrenner, hinten die Hybridkomponenten

Motor & Antrieb

  • Motor: V6-Benziner
  • Hubraum: 3,5 l, 3.456 cm3
  • Leistung: 215/292 kW/PS
  • Drehmoment: 352 Nm (bei 4.500 U/min)
  • Tankvolumen: 66 l
  • Leistung E-Motor: 147/200 kW/PS
  • Drehmoment: 275 Nm
  • Batterie: Nickel-Metallhydrid-Akku (NiMH)
  • Kapazität: k.A.
  • Systemleistung: 254/345 kW/PS
  • Systemdrehmoment: k.A.
  • Getriebe: stufenloses variables Planetengetriebe
  • Antrieb: Heckantrieb
  • Schadstoffklasse: Euro 5

Fahrleistungen & Verbrauch

  • Spitze: 250 km/h
  • 0 - 100 km/h: 5,9 Sekunden
  • Verbrauch: Super
  • innerorts: 6,5 (6,9*) l/100 km
  • außerorts: 5,4 (5,7*) l/100 km
  • kombiniert: 5,9 (6,2*) l/100 km
  • CO2: 137 (145*) g/km (kombiniert)
  • Preis: ab 54.750 (71.800*) Euro (01/2013)

* Daten Lexus GS 450h F Sport

Lexus GS 450h 2012
Premiumklasse mit Doppelherz: Lexus GS 450h (Fotos Lexus)


Extra: Alle Antworten zur Prämie

Förderung Elektroautos und Plug-in-Hybridautos

Green-Motors.DE Kurzporträt

Green-Motors.de ist seit Ende 2010 das deutschsprachige Portal rund um alternative Fahrzeuge wie Elektroautos oder Hybride. Seither ist Green-Motors.de auf über 3.500 Seiten (Stand 11/2015) angewachsen, Tendenz steigend.

Neben täglichen Nachrichten bietet Green-Motors.de Infos zu entsprechenden Green Cars mit alternativen Elektroantrieb, Hybridtechnik oder LPG (Autogas) und CNG (Erdgas).

Sie haben Fragen, Anregungen, Wünsche? Dann schreiben Sie uns doch eine kurze Mail. Werbepartner und Sponsoren sind ebenfalls willkommen.

Green-Motors.DE Social Web

Green-Motors.de auf TwitterGreen-Motors.de auf FacebookGreen-Motors.de RSS Feed

Werbung

Green-Motors.DE Partnerseiten

100 Prozent Ökostrom

Benutzeranmeldung

Wer ist online

Zur Zeit sind 1 Benutzer und 12 Gäste online.

Benutzer online

  • menace

Eingetragen in...

Blogverzeichnisblogtotal.de

foxload.comBlogverzeichnis Bloggerei.de

Wir sind klimaneutral!