News & Infos zu Elektroautos, Hybrid, LPG & CNG

  • warning: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead in /var/www/web136/htdocs/includes/unicode.inc on line 349.
  • warning: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead in /var/www/web136/htdocs/includes/unicode.inc on line 349.
  • warning: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead in /var/www/web136/htdocs/includes/unicode.inc on line 349.
  • warning: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead in /var/www/web136/htdocs/includes/unicode.inc on line 349.

Renault Twizy

Twizy, so nennt Renault kurz und knapp seinen smarten Stadtflitzer, der vom Hersteller als frech, frisch und ein bisschen übermütig recht treffend beschrieben wird. Ab (April) 2012 steht der Renault Twizy im Autohaus und zeigt prompt zwei Besonderheiten: Zum einen das Konzept als Zweisitzer, zum anderen seinen Elektroantrieb.

Renault Twizy

Tatsächlich wird der Renault Twizy - zusammen mit den Elektro-Geschwistern Fluence ZE, Kangoo ZE und dem wie der Twizy reinrassigen Stromer Zoe - eines von gleich vier Elektroautos mit Renault-Logo sein, die der französische Hersteller bis Ende 2012 anbieten wird. Das Konzept des kleinen Stromers wurde bereits 2009 auf der Frankfurter IAA präsentiert, wobei vor allem die Preise des Serienmodells interessant sind. Starten wird der Renault Twizy nämlich bei unter 7.000 Euro, womit Renault zeigt, das Elektroautos nicht teuer sein müssen.

Renault Twizy: Günstig und preiswert, aber...
Prompt zeigt der Renault Twizy jedoch ein kleines Aber, denn den Stromer gibt es quasi nur als (Ver)Packung, die Akkus müssen hingegen zusätzlich geleast werden. Wie bei den Elektro-Brüdern Renault Zoe, Renault Fluence ZE oder Renault Kangoo ZE machen die Batterien den französischen Kohl jedoch nicht unbedingt fett, je nach jährlicher Laufleistung und Vertragsbindung fallen pro Monat 50 bis 72 Euro (Stand 04/2012) für die Batterien an, womit der Renault Twizy nicht gleich zum unbezahlbaren Öko-Luxusmobil mutiert.

Renault Fluence Z.E., Nissan Leaf & Renault Twizy
Von links nach rechts: Renault Fluence Z.E., Nissan Leaf & Twizy

Was aber bekommt der Kunde letzten Endes für knapp 7.000 Euro geboten, außer einem (bei Ökostrom) sauberen Elektroantrieb? Kurzum eigentlich nicht wirklich viel, eine Mittelklasse für das Geld darf man nicht erwarten, einen Stromer ausgelegt auf die Stadt aber sehr wohl. Vier Räder, zwei Sitze, vom Look wie eine abgespeckte Light-Version des smart ed, was durchaus an der Kooperation mit Daimler und Mercedes liegen könnte, fertig ist der Renault Twizy schon.

Renault Twizy: Auch ohne Auto-Führerschein
Im Fazit ist der Renault Twizy ein kleiner City-Flitzer, der für die Stadt mehr als ausreichen dürfte, zumal der Renault Twizy trotz Elektroantrieb die aktuelle Konkurrenz wie Peugeot iOn, Citroen C-Zero, Mitsubishi i-MiEV, Nissan LEAF oder auch Opel Ampera knallhart unterbietet, allerdings auch nur zwei Insassen Platz bietet. Clever ist jedoch wieder die Idee, den kleinen und 548 bis 562 Kilo leichten Twizy in zwei Versionen anzubieten, deren Unterschied allein in der Leistung zu finden ist.

Renault Twizy

Die „Großversion“ des Renault Twizy kommt mit 18 PS (13 kW) und 80 km/h Höchstgeschwindigkeit daher, die „Kleinversion“ als Renault Twizy 45 hingegen mit 5 PS (4 kW) und 45 km/h. Vorteil: Der Renault Twizy 45 kann bereits mit der Führerscheinklasse S ab 16 Jahren gefahren werden, während für den Twizy mit 18 PS die Führerscheinklasse B nötig ist. Das KBA stuft den Renault Twizy übrigens nicht als Kleinstwagen im herkömmlichen Sinne ein, sondern als „vierrädriges Leichtkraftfahrzeug“ (L6e bzw. L7e).

Renault Twizy: Elektro-Zweisitzer für die Stadt
Geschaffen für die Stadt kommt der Renault Twizy außerdem bestens mit engen Kurven und knappen Parklücken klar, laut Renault passen drei Twizys auf einen regulären Parkplatz. Der Wendekreis beträgt gerade mal 3,40 Meter, als Stauraum stehen insgesamt rund 65 Liter zur Verfügung (Kofferraum 31 l), womit der Renault Twizy zum Shoppen durchaus reicht. Ungewohnt erscheint vielleicht das Sitzsystem: Die Passagiere sitzen hinter- statt nebeneinander.

Renaults Elektroautos
Renaults Elektroflotte: Twizy, Fluence Z.E., Kangoo Z.E. & Zoe

Die Reichweite des kleinen Elektroautos gibt Renault mit 100 bis 120 Kilometer an, sind die Akkus leer, dauert das Laden bei 230 Volt 3,5 Stunden. In punkto Sicherheit bietet der Renault Twizy Dreipunktgurt hinten, Vierpunktgurt vorn, (Fahrer)Airbag oder eine Parkbremse in Serie. Die Preise starten übrigens bei 6.990 Euro für den Twizy 45 respektive 7.690 Euro für den Renault Twizy in der Basisversion Urban. Zur Markteinführung im April 2012 wurde außerdem bekannt, das Renault mit dem Twizy ins Carsharing einsteigen will, wo die Franzosen beispielsweise mit Daimlers Idee car2go und dem smart electric drive konkurrieren würden.

Renault Zoe & Renault Twizy
Elektro-Pärchen: Zoe und Renault auf einer Messe (© Renault)

Datenblatt: Technische Daten Renault Twizy
(in Klammern abweichende Daten Twizy 45)

Fahrzeug & Maße

  • Klasse: Leichtkraftfahrzeug (L6e), Zweisitzer
  • Karosserie: Steilheck, Dreitürer
  • Länge: 2.335 mm
  • Breite: 1.381 mm
  • Höhe: 1.454 mm
  • Radstand: 1.686 mm
  • Spur: 1.094/1.080 mm (vorn/hinten)
  • Gewicht: 562 kg (548 kg)
  • Kofferraum: 31 l

Motor & Antrieb

  • Motor: Asynchron-Elektromotor
  • Leistung: 13/18 kW/PS (4/5 kW/PS)
  • Drehmoment: 57 Nm (33 Nm)
  • Batterie: Lithium-Ionen-Akkus
  • Kapazität: 6,1 kWh
  • Ladezeit: 3,5 h bei 230 Volt
  • Antrieb: Heckantrieb
  • Getriebe: Untersetzungsgetriebe (1 Gang)

Fahrleistungen & Preis Twizy

  • Spitze: 80 km/h (45 km/h)
  • 0 - 45 km/h: 6,1 s (9,9 s)
  • Reichweite: 100 km (120 km)
  • Preis: ab 7.690 Euro (6.990 Euro) plus Akkuleasing

Werbung

Girokonto für null Euro

Extra: Infos zum Umweltbonus

Förderung Elektroautos und Plug-in-Hybridautos

Green-Motors.DE Kurzporträt

Green-Motors.de ist seit Ende 2010 das deutschsprachige Portal rund um alternative Fahrzeuge wie Elektroautos oder Hybride. Seither ist Green-Motors.de auf über 3.500 Seiten (Stand 11/2015) angewachsen, Tendenz steigend.

Neben täglichen Nachrichten bietet Green-Motors.de Infos zu entsprechenden Green Cars mit alternativen Elektroantrieb, Hybridtechnik oder LPG (Autogas) und CNG (Erdgas).

Sie haben Fragen, Anregungen, Wünsche? Dann schreiben Sie uns doch eine kurze Mail. Werbepartner und Sponsoren sind ebenfalls willkommen.

Green-Motors.DE Social Web

Green-Motors.de auf TwitterGreen-Motors.de auf FacebookGreen-Motors.de RSS Feed

Werbung

Green-Motors.DE Partnerseiten

100 Prozent Ökostrom

Benutzeranmeldung

Wer ist online

Zur Zeit sind 1 Benutzer und 33 Gäste online.

Benutzer online

  • menace

Eingetragen in...

Blogverzeichnisblogtotal.de

foxload.comBlogverzeichnis Bloggerei.de

Wir sind klimaneutral!